About

Über mich

Warum Gennaro?

Oft werde ich gefragt, wie ich zu Fitness & Bodybuilding gekommen bin, und warum ich das Training und eine bedarfsgerechte Ernährung immer noch beibehalte.

Bis heute war meine übliche Antwort: Ich war schon als kleines Kind von Muskeln und Kraft begeistert und wollte unbedingt auch mal so aussehen. Das stimmt zwar voll und ganz – zurückblickend muss ich aber gestehen, dass Fitness und Bodybuilding noch eine viel tiefere Bedeutung für mich haben.

Im Alter von 15 Jahren kam ich aus der Nähe von Neapel (Italien) mit meinen Eltern nach München. Die Anfangszeiten waren sehr hart für mich. Plötzlich stand ich ohne Freunde, ohne gewohnte Umgebung da – und den Großteil der Familie sollte ich ab sofort auch nicht mehr regelmäßig sehen.

Anschluss zu finden war verdammt schwierig. Ich traute mir nichts zu, hatte kaum Selbstbewusstsein, war sehr schüchtern und hatte immer Angst, etwas falsch zu machen. Nächtelang lag ich wach im Bett und überlegte: Warum kann ich nicht einfach aus mir rauskommen?

Als mich im Alter von 17 mein Schulfreund Nico zum Probetraining mit ins Fitnessstudio nahm, merkte ich, dass etwas mit mir geschah.

Während des Trainings konnte ich mich physisch und psychisch spüren, nach dem Training trat nicht nur Müdigkeit ein, sondern auch mehr Gelassenheit und ich fand mein inneres Gleichgewicht. Diese positiven Eigenschaften beeindruckten und motivierten mich, weiterzumachen.

Mit jeder Trainingseinheit wurde ich selbstbewusster, traute mich mehr unter Leute zu gehen, und baute insgesamt eine bessere Beziehung zu mir selbst auf. Unbewusst hatte ich die Therapie gefunden, nach der ich suchte. Jetzt wollte ich mehr davon!

Ich investierte mein monatliches Lehrlingsgehalt in Training, Ernährung, Fachzeitschriften und sportspezifische DVDs. Ich fing an, mir selbst Ernährungs- und Trainingspläne anzufertigen und danach zu essen und zu trainieren. Ich experimentierte mit neu Gelerntem, und behielt das, was gut funktionierte, bei.

Mein Körper und meine Psyche entwickelten sich im Laufe der Jahre großartig. Von den Menschen um mich herum bekam ich jetzt öfter positive Resonanz.

Auch für Frauen war ich plötzlich interessanter, und obwohl ich noch etwas schüchtern war, war dies kein Hindernis mehr, denn sie kamen jetzt zu mir und sprachen mich an.

Immer häufiger wurde ich auf eine Wettkampfteilnahme in Fitness und Bodybuilding angesprochen.

2004 traute ich mich zum ersten Mal auf die Bühne. Mit einer großen Portion an Unerfahrenheit lief es zwar nicht ganz rund, aber ich wusste, dass viel mehr in mir steckte.

Ich blieb ehrgeizig am Ball und 2006 wurde der Traum vom „italienischen Meister in Fitness & Bodybuilding“ wahr. Es folgten weitere Wettkämpfe, bei denen ich mich gut platzierte oder sogar gewann.

Als Ehemann und mittlerweile Papa von 2 Kindern, rückten die Wettkämpfe in den Hintergrund. Ich wollte von Anfang an für meine Familie da sein, sie sollten es besser haben als ich.

Den Fitnesslifestyle lebe ich trotzdem weiterhin sehr intensiv aus. All die positive Wirkung, die mir diese Sportart beschert hat, möchte ich solange ich lebe beibehalten und weitergeben.

Heute lebe ich als glücklicher Familienvater bei Starnberg, und habe ein tolles Verhältnis zu meiner Familie und Nachbarn.

Was ich dir vermitteln kann, sind meine Erfahrung und mein Wissen, durch die ich mich selbst und bereits viele meiner Klienten auf den richtigen Weg bringen konnte. Ich lebe seit 1997 ununterbrochen den Fitness- & Gesundheits-Lifestyle und bin fest davon überzeugt, dass es durch die richtige Herangehensweise jedem möglich ist, seine persönlichen Ziele zu erreichen.

Erzähle mir deine Geschichte, nenne mir deine Ziele.

Lass uns deinen Plan ausarbeiten und den für deine Bedürfnisse richtigen Weg auswählen.

Lass uns anfangen!